fassaden.jpg

Immobilien

Investieren kommt vom lateinischen „investire“ und bedeutet „einkleiden“. Wer heutzutage investiert, möchte sein Vermögen in der Regel in ein nicht nur schönes, sondern vor allem gewinnbringendes Gewand stecken. Bei der Entscheidung für eine Immobilie als Kapitalanlage ist beides möglich.

Ob neu oder alt, ob in der Nähe oder als Feriendomizil: Eine Investition in Immobilien lohnt sich, da Immobilien für Werterhalt stehen und einen guten Schutz vor Inflation bieten. Durch eine ebenso kompetente wie transparente Beratung wird nicht nur die Wahl der Immobilie erleichtert, sondern auch das nötige Knowhow bereitgestellt, um steuerliche Vorteile optimal auszunutzen. Eine besondere Rolle in der persönlichen Anlagestrategie können dabei Denkmalschutzimmobilien spielen. Als Eigenheim oder Renditeobjekt nutzbar, bestechen unter Denkmalschutz stehende Immobilien durch Steuereinsparungen, Sicherheit und hohe Renditen und werden darüber hinaus auch noch ästhetischen Ansprüchen gerecht. Eine Denkmalimmobilie zu erwerben heißt, in Sachen Investment nicht nur funktional, sondern auch attraktiv gekleidet zu sein.

Beim Erwerb einer Immobilie haben jedoch nicht immer Anlageüberlegungen Priorität. Das eigene Heim ist ein Wunsch, der bei vielen Familien und Paaren an erster Stelle steht, wenn es um Lebensqualität und Zukunftsplanung geht. „Kann ich mir ein eigenes Haus überhaupt leisten?“, fragt sich der eine, während die anderen darüber nachdenken, ob es auch ein bisschen Luxus sein darf. Egal wie groß das Budget, wer sich richtig beraten dafür entscheidet, ins Eigenheim zu investieren, steht beim Thema Altersvorsorge ein ganzes Stück besser dar.

Wenn die Wahl auf eine ältere Immobilie fällt, stehen oftmals baulichen Maßnahmen an. Diese können Aspekte wie Energieeffizienz, Wohnraumwünsche oder ästhetische Vorstellungen betreffen, und mancher fühlt sich überfordert, Notwendigkeit und finanzielle Belastung der jeweiligen Maßnahme angemessen zu beurteilen. Durch jahrelange Erfahrungen und Kontakte zu den verschiedensten Branchen in Sachen Immobilien und Bau stellt comitatus bei Fragen zu Umbau und Erweiterung von Bestandsimmobilien einen kompetenten und zuverlässigen Partner dar. Umfassende Fachkenntnisse helfen dabei, an entsprechenden Stellen auch Möglichkeiten staatlicher Förderung aufzutun.

Damit Anlageimmobilien keine zeitliche Belastung darstellen, muss eine gute Immobilienbetreuung und -verwaltung gewährleistet sein. Hier stellt die unabhängige Beratung von comitatus sicher, dass die eigene Immobilie vertrauensvoll und zu angemessenen Kursen gemanagt wird.

Navigationsmenü